Warum E-Business

Der elektronische Geschäftsverkehr stellt einen der wichtigsten Anwendungsbereiche moderner Informations- und Kommunikationstechnologie dar.

Durch die frühzeitige und effiziente Anwendung des elektronischen Geschäftsverkehrs können Unternehmen neue Märkte erschließen, ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern, indem sie ihre Geschäftsprozesse verkürzen bzw. beschleunigen, besseren Kundenservice bieten und die Zusammenarbeit mit Zulieferern erleichtern.

Elektronischer Geschäftsverkehr steht dabei für jede Form von Kommunikation, die mithilfe der neuen Medien abgewickelt wird. Je schneller, einfacher und automatisierter die Kommunikation zwischen den unternehmensinternen und -externen Beteiligten ablaufen kann, desto mehr Aufträge können in der gleichen Zeit mit höherer Präzision und weniger Kosten abgewickelt werden.

Die Geschäftsprozesse eines Unternehmens bilden hierfür die Basis. Für die Firmen ergeben sich dabei jeweils Vorteile bei den Schnittstellen  

  • zu Kunden
  • zu anderen Unternehmen und
  • innerhalb des Unternehmens.

Wesentliche Anwendungsbereiche des elektronischen Geschäftsverkehr sind:

  • Infrastruktur und Logistik
  • Beschaffung und Vertrieb
  • Produktionsplanung und -steuerung
  • Marketing und Kundenmanagement
  • Informations- und Wissensmanagement.

Das Kompetenzzentrum für den Elektronischen Geschäftsverkehr in Ober- und Mittelfranken KEGOM unterstützt Sie dabei, die Möglichkeiten der neuen Medien optimal zu nutzen.

Kooperationspartner

  IHK Nuernberg     IHK Bayreuth     logo IHk Coburg 40x164     WiV LOGO 40x64

logo emn 40x186     logo-fraunhofer 40x146     akit 40x99     logo ecom